KontaktPresseImpressum

Augsburg 1939–1946. Erlebnisse eines Schülers in Krieg und Nachkriegszeit.

Ob der heranwachsende Hermann in den Trümmern eines Spielzeugwarenladens nach der lang ersehnten Märklin-Weiche gräbt oder bei seinen Großeltern Fuggerei-Romantik genießt, bis seine Großmutter durch die Bombardierung dieser Siedlung ums Leben kommt, ob er sich während der schweren Luftangriffe mit einem Kissen über dem Kopf in eine Kellerecke verkriecht oder sich über die Zerstörung der vertrauten Stadtsilhouette vor dem Fenster seines Kinderzimmers grämt – seine lebendig geschilderten Erlebnisse lassen uns heute nachvollziehen, was Krieg im Allgemeinen und in Augsburg im Besonderen bedeutete.

 „Die Stadt Augsburg ist die heimliche Hauptdarstellerin dieses Buches.“

Dr. Hermann Winter:  Augsburg 1939–1946. Erlebnisse eines Schülers in Krieg und Nachkriegszeit
ISBN: 978-3-937772-14-1, TB 92 Seiten, 9,90 Euro