KontaktPresseImpressum

Wo gehst Du, Mariechen?

Im Alter von 105 Jahren blickt Marie Olschewski auf ihr Leben zurück. 1897 geboren, umspannt ihre Lebensgeschichte das gesamte 20. Jahrhundert, ein Jahrhundert, das sie mit zwei Kriegen, drei Fluchten und dem Verlust ihrer Heimat vor besondere Aufgaben gestellt hat. Genauso bewegend ist jedoch, wie die Bäuerin und neunfache Mutter den Alltag meistert. Marie Olschewski lässt in ihrer lebhaften, detailreichen Erzählung und mit ihrer zärtlichen Sprache eine untergegangene Welt wieder aufleben – Masuren.

Ruth Damwerth: „Wo gehst Du, Mariechen?“
Die Geschichte der masurischen Bäuerin Marie Olschewski und ihres Landes.
ISBN: 3-937772-00-6; TB 138 Seiten, 14,90 Euro