KontaktPresseImpressum

Ursula

Ursula Landeck ist ein Mensch ohne Wurzeln. Zu dieser Wurzellosigkeit haben zeitgeschichtliche Umstände beigetragen: Krieg, Bomben, Evakuierung zuerst, später die Flucht über die Zonengrenze. In erster Linie waren es jedoch ihre Eltern, die, getrennt lebend und vollkommen zerstritten, ihre Konflikte auf dem Rücken ihrer ältesten Tochter austrugen, sie als Spionin missbrauchten oder als Druckmittel, und ihr so jede Erfahrung von Geborgenheit und Halt verwehrten.

Ruth Damwerth: Ursula.
ISBN: 3-937772-02-2; TB 138 Seiten, 14,90 Euro