KontaktPresseImpressum

Geraubte Jugend – verlorenes Land

Es gibt Jahre im Leben der Ilse Hansen, geb. 1927, da wird ihr die Gestaltung dieses Lebens einfach aus der Hand genommen. Erst sind es die Nazis, die ihr ein Pflichtjahr, Reichsarbeitsdienst und Kriegshilfsdienst auferlegen, dann sind es Tschechen, die sie in ein Zwangsarbeitslager verschleppen und später aus ihrer Heimat vertreiben. Und als sie meint, endlich ganz frei zu sein, offenbaren sich Zwänge ganz anderer Art...

Ilse Hansen: Geraubte Jugend – verlorenes Land.
ISBN: 3-937772-03-0; TB 158 Seiten, 14,90 Euro